Für unsere Videoproduktionen setzen wir seit über 2 Jahren überwiegend auf die Spiegellose Panasonic GH4. Bis zu 4K sind damit möglich und das ganze zu einem wirklich fairen Preis. Nachdem vor einiger Zeit geleakte Specs im Netz aufgetaucht sind hat Panasonic die Nachfolgerin GH5 heute offiziell für März 2017 angekündigt.

Die wichtigsten Daten im Überblick:

  • 4K (4096 × 2160) mit 24 fps
  • 4K (3840 × 2160) mit 60 fps
  • Max 12 Bilder/Sek. im Serienbildmodus
  • 4:2:0 8bit Farbunterabtastung / mit externem Rekorder 4K in 4:2:2 10bit möglich
  • 2 SD-Slots
  • 20 Megapixel
  • 5-Kern-Prozessor
  • Preis: 1.999,-€

Darüber hinaus wurden neue Linsen und Videozubehör wie bspw. das XLR-Dock angekündigt.

Fotos: Panasonic

Mehr gibt es direkt hier bei Panasonic.

Wir sind gespannt!